JEVAN

»Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.« – Aurelius Augustinus

AIDAluna – Highlights am Polarkreis

Tag 3 (14.07.) – Kirkwall (Schottland)

Gegen 07:00 Uhr beobachten wir auf unserem Balkon die Einfahrt nach Schottland. Entlang der Küste zwischen den Orkney Inseln fuhren wir in Richtung Kirkwall, der Hauptstadt von den Orkney Inseln. Um 10:30 trafen wir uns in der AIDA Bar zu unserem Ausflug (Highland Park Destillerie und Italienische Kapelle). Dann ging es für uns, nach einem kleinen Identitätscheck, das erste Mal wieder von Bord und ab in den Bus. Wir fuhren zunächst zu der Whiskeybrennerei, wo wir auch eine Kostprobe von dem edlen Tropfen erhielten. Nach der sehr interessanten Führung und der leckeren Verkostung konnten wir uns noch als Andenken einen Whiskey vor Ort kaufen.

Anschließend fuhren wir über die Insel hinweg bis zu der Italienischen Kapelle.

Zum Schluss hatten wir noch etwas Freizeit in Kirkwall, und somit genug Zeit um uns die bezaubernde Stadt mit Ihrer Kathedrale und tollen Bauwerken zu besichtigen. Für uns war es ein rundum schöner und gelungener Ausflug den wir definitiv nicht bereuen!

Um 14:30 ging es dann wieder ab aufs Schiff. An Bord gab es noch eine Taschenkontrolle. Danach gingen wir wieder auf unsere Balkonkabine um das Auslaufen zu beobachten. Dabei gaben uns die Schotten noch ein kleines Ständchen auf dem Dudelsack mit einer Tanzeinlage. Sehr schön!

Auf AIDAsehen Kirkwall!

Abendessen gab es wieder im Marktrestaurant mit dem Themenabend Italien. Den Abend haben wir dann auf der Kabine ausklingen lassen und über den Fernseher Live Toms Prime Time Show geschaut. Abgerundet wurde der Abend auf dem Balkon, wo wir dick in Wolldecken eingepackt und einfach nur rundum glücklich dem Rauschen des Ozeans lauschten.

Weiter Beitrag

Antworten

© 2020 JEVAN

Thema von Anders Norén